Foto Workshop in Düsseldorf

Workshop-Teilnehmerin Sabrina Lange fotografierte ihre Kollegin an der Nähmaschine im Werkbereich “Textiles Upcycling”, wo aus Kleiderspenden neue Produkte entstehen, die in “fairhäusern” weiterverkauft werden.


Ausstellung: Bilder eines Foto-Workshops
Fotografie und soziale Arbeit

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus einer textilen Upcycling-Werkstatt beschreiben fotografisch ihre Arbeitswelt / Ausstellung zu den Kunstpunkten 2019 im September in Düsseldorf / Vorausgegangen ist ein 3-monatiger Foto-Workshop

Am 21. und 22. September 2019 zeigen wir im Rahmen der Kunstpunkte 2019 Fotografien, die im Rahmen eines Foto-Workshops entstanden sind. Hierbei erarbeiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Bereich „Textiles Upcycling“ der Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft renatec eine fotografische Dokumentation, die ihren Arbeitsalltag, ihre Arbeitsumgebung und die verschiedenen Arbeitsprozesse bildnerisch beschreibt. Die Erstellung der Fotografien geschieht ausnahmslos mit dem Smartphone.

Ein neuer Blick auf die gewohnte Wirkungsstätte

Bei dem Workshop ging es nicht darum, das “technisch perfekte Foto” zu erstellen, sondern vielmehr um die Gewinnung einer alternativen Sichtweise auf das eigene Arbeitsumfeld mit Hilfe des Mediums der Fotografie, etwa durch Annäherung aus künstlerisch-ästhetischer Sicht mittels Akzentuierung der Wahrnehmung und durch Gestaltung ansprechender Bildkompositionen.

Fotografie als Kulturtechnik

Der Düsseldorfer Dokumentarfotograf und Workshop-Leiter Thomas Klingberg betrachtet das Fotografieren als eine Kulturtechnik, die jedem und jeder seit der Verbreitung von Smartphones zur Verfügung steht, um sich künstlerisch ausdrücken zu können. “Man muss keinen besonders teuren oder guten Füller besitzen, um seinen Schreibstil zu kultivieren. In unserem Workshop liegt die Kunst in der Beschränkung der Mittel. Es geht vor allem darum, eine Technik zu erlernen und somit die Fähigkeit zu entwickeln, das Innere künstlerisch nach Außen zu tragen und sichtbar zu machen, und zwar mit den zur Verfügung stehenden Mitteln.”

Ausstellung im PLUP – “Planet Upcycling”

Zur Präsentation der Fotografien stellen Annekathrin und Frank Metzler das PLUP (Planet Upcycling) zur Verfügung, ein Schaffens- und Begegnungsraum für ökologisch nachhaltige Upcycling-Produkte in Flingern. Wer grundsätzlich am Thema Upcycling interessiert ist, findet hier wertvollen Austausch und Anregungen an den Ausstellungstagen und darüber hinaus.

Mitwirkende der Ausstellung:

Christina Burchartz
Sabine Heidenreich
Sabrina Lange
Jacinta Ngina Monica
SmooV

Zusammenfassung:

Everyone Is A Photographer
Fotoausstellung im Rahmen der Kunstpunkte Düsseldorf
Ort: PLUP – Planet Upcycling
Ackerstraße 168b, Düsseldorf-Flingern
21. September 2019, 14:00 – 20:00  Uhr
22. September 2019, 12:00 – 18:00 Uhr



Beitrag veröffentlicht am 11.05.2019




+49 (0)211 54222260

© THOMAS KLINGBERG