Ausstellung Brüche und Aufbrüche von Thomas Klingberg und Frank Menke

Publikation zur Ausstellung Brüche und Aufbrüche


Publikation Ausstellung Brüche Aufbrüche Thomas Klingberg Frank Menke KopieFrank Menke (Texte), Thomas Klingberg (Fotografie)

Die Ausstellung Brüche und Aufbrüche, die im September in Düsseldorf eröffnet wurde, fand großen Anklang beim Publikum. Der Düsseldorfer Journalist Frank Menke portraitierte in sieben lesenswerten biografischen Texten Menschen, die von Langzeitarbeitslosigkeit betroffen waren und zeichnete deren Brüche im Leben nach. Der Düsseldorfer Fotograf Thomas Klingberg begleitete das Projekt fotografisch.

Besonders bemerkenswert war die Offenheit und Ehrlichkeit der sieben Protagonisten, die mit der Teilnahme am Projekt Brüche und Aufbrüche dazu beitragen, Klischees und Ressentiments abzubauen gegenüber Menschen, die auf dem ersten Arbeitsmarkt kaum noch eine Chance haben. Sie sprechen über Brüche im Leben, über soziale Ausgrenzung, Ächtung, Diskriminierung, Träume und Wünsche. Das Projekt versteht sich als Korrektiv zu den nachhaltig gepflegten gesellschaftlichen Vorurteilen zum Thema Langzeitarbeitslosigkeit.

Begleitpublikation zur Ausstellung Brüche und Aufbrüche

64 Seiten
Druck und Verlag: epubli GmbH, Berlin
Hardcover
Preis: EUR 29,90

Das Buch ist unter der ISBN: 978-3-754135-36-5 im lokalen → Buchhandel zu beziehen

Beitrag veröffentlicht am 27.06.2021




+49 (0)211 99542790

© THOMAS KLINGBERG






Lesetipps




Sozialdokumentarische Fotografie Bildband Gelsenkirchen
Dokumentarfotografie Zwischen Gleisen
Urbane Fotografie Soziale Fotoworkshops
Moskau Studien Stadt. Alltag. Umwelt.


Bilder