FORST - Sozialdokumentarische Fotografie von Thomas Klingberg

FORST – Zeitgenössische sozialdokumentarische Fotografie

In Zusammenarbeit mit der renatec GmbH, einem Beschäftigungs- und Qualifizierungsunternehmen der Diakonie in Düsseldorf, ist im Juli 2015 eine fotografische Sozialdokumentation über das Projekt "Forst" entstanden, eine Wiedereingliederungsmaßnahme für von Langzeitarbeitslosigkeit betroffene Menschen, die erstmals am 22. Juli 2015 bei einem Besuch der Düsseldorfer Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke in den Räumen der renatec GmbH präsentiert wurde. Thomas Klingberg begleitete im Rahmen seines fotografischen Langzeitprojektes "Zeitgenössische sozialdokumentarische Fotografie" Menschen bei ihrer Tätigkeit in der wiedereingliedernden Forstarbeit. Der Bereich „Forst“ ist ein gemeinsames Projekt des Forstamtes der Stadt Düsseldorf und der renatec GmbH, welches langzeitarbeitslosen Menschen die Chance bietet, beruflich wieder Fuß zu fassen.

Die Serie besteht aus insgesamt 80 Schwarz-Weiß-Fotografien.
Format: 30x20 cm.
Genre: Sozialdokumentarische Fotografie
Infos zur → Ausstellung

----------------
Zu der Serie ist auch ein Bildband erschienen.
Forst - sozialdokumentarische Fotografie
Fotografie sozialer Arbeit
Weitere Infos finden Sie »
hier
----------------

 

 



Beitrag veröffentlicht am 28.07.2015




+49 (0)30 92100520

© THOMAS KLINGBERG