Moskau Foto Tagebuch Thomas Klingberg 02

Diese beiden jungen Grazien bekamen von Ihren Eltern zur Einschulung eine Fahrt in einer Luxus-Limousiene geschenkt. Der 1. September ist in ganz Russland seit 1935 der Tag der Einschulung. Hier spiegeln sich Freude und Stolz in Gesichtern der Mädchen wieder. Das war das erste Foto, das ich nach meiner Ankunft in Moskau gemacht habe. Eine zufällige Begegnung, so wie es in den kommenden Tagen viele zufällige Begegnungen geben wird.

 

Diese drei freundlichen Ladenbesitzer/innen werden in der nächsten Zeit zu den wohl wichtigsten Menschen für mich gehören. Direkt gegenüber dem Multimedia Art Mesum, in dem auch die Gästewohnungen für hier arbeitende Künstler gelegen sind,  liegt ihr kleiner aber feiner Einkaufsladen, wo ich die täglichen Dinge des Lebens besorgen kann. Die drei sind gebürtige Kirgisen und führen das Geschäft als Familienbetrieb.

 

Straßenportraits, Tag 2 in Moskau.

 

Alina Antonova (oben links) war mit ihren Freunden auf dem Weg zum Gorki-Park, als ich die vier darum bat, ein Gruppenportrait von ihnen machen zu dürfen. Die vier jungen Menschen studieren in Moskau Englisch, Alina ist zudem eine ausgezeichnete Fotografin. Noch am selben Abend konnte ich ein Blick auf Ihre exzellenten, überwiegend analogen fotografischen Arbeiten werfen.

 

Während meines ersten Spaziergangs durch den Gorki-Park traf ich auf Anastasia (links), die mit ihrer Freundin, eine Studentin aus Australien, mit Anlauf atemberaubend albatrosähnlich auf ein sogenanntes Bean-Bag, also Bohnensack, sprang. Die zwei wiederholten diese Show-Einlagen dann dankenswerterweise noch einmal für den amüsierten Fotografen.

 

3 Künstlerportraits jeweils vor ihren Werken

Auf meinem Weg vom Gorki-Parki zum Roten Platz kam ich am Art Market vorbei, der direkt neben der Kusthalle angesiedelt ist. Hier bat ich Valentina, Sergey und Gieorgy um ein Portrait.

Valentina

 

Sergey

 

Gieorgy

 

Auf dem Weg zurück vom Roten Platz fing ich diesen Schnappschuss ein. Es gab hier ein kleines Wortgeplänkel zwischen einem Zivilisten und dem Herrn in Uniform im Vordergrund. Hatte sich rasch in Wohlwollen aufgelöst.



Beitrag veröffentlicht im September 2017
.............
© Thomas Klingberg  2017 | Documentary Photography
▲ back to top
MENU