Herzbeschnitzte Briefbaumwälder

 

Im Rahmen des Berliner Poesiefrühlings 2012 hat der Künstler, Illustrator und Dichter Petrus Akkorden Gedichte als Vorlage für seine Illustrationen genutzt. Die Werkpaare wurden im „wortwedding“ in der Prinzenallee 59 ausgestellt.

 

Illustrationen: Petrus Akkordoen
Texte: Thomas Klingberg

 

Herzbeschnitzte Briefbaumwälder

Wie groß ist die Distanz zwischen uns
Wenn meine Rosen dich erreichen
Und meine Worte
Und deine Worte
Und deine Küsse mich besuchen

Einen Baum will ich dir schreiben
Zwei Liebende schnitzten ein Herz hinein
Lange bevor wir einander liebten
Denn die Liebe gab es schon
Und Rosen
Und Worte
Und Küsse gab es auch

Wie groß also
Ist die Distanz zwischen uns
Wenn Bäume wachsen
Und Worte
Und Rosen
Und auch Küsse mehr werden
Und die Liebe

Spürst du die Winde
Die den Blütenstaub tragen
Aus fernen Feldern
Leise
Durch eine wortgewaltige Stille

Die Winde sind Hände
Die sanft und zärtlich
Streichen
Anhalten
Uns füttern

Und so wachsen Bäume
Aus Worten
Herzbeschnitzte Briefbaumwälder
Auf meinem Papier

[1997]

 

An die alten Kumpel - Eine Illustration von Petrus Akkordeon nach einem Text von Thomas Klingberg

 

An die alten Kumpel

Ach Freunde,
ich erinnere mich
staubig daran zurück
als ein Gewitter sich entlud
über uns
und wir
zu jung wohl
und bettelarm an Illusionen
die Scherben unserer Glastränen
mit Schippen in die kalten Öfen warfen

Der Regen hörte nicht auf

Unsere Sehnsucht aber brannte
ein Loch in den Himmel
Und in Herzen
eine tiefe Narbe

Uns ist der Himmel nicht mehr grau.
Für die Väter so manch unserer Freunde
ist der nun gänzlich
ohne Farbe

[1993]



Beitrag veröffentlicht im März 2012
.............
© Thomas Klingberg  2017 | Documentary Photography
▲ back to top
MENU